Modellversuch FOS 13

Darum geht´s

Im Anschluss an die 12. Klasse der 2-jährigen Fachoberschule können Sie in die 13. Klasse der Berufsoberschule wechseln. Wenn Sie diese erfolgreich beenden, haben Sie die fachgebundene Hochschulreife.

Verfügen Sie über den Nachweis ausreichender Sprachkenntnis einer zweiten Fremdsprache (z. B. Französisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch), dann erhalten Sie die allgemeine Hochschulreife. Sie können dann an jeder Universität studieren.

Am OSZ Bürowirtschaft 1 können Sie in der 12. und 13. Klasse Französisch lernen und erfüllen dann die Voraussetzungen für die allgemeine Hochschulreife

Dauer und Abschluss

Ein Jahr.

Fachgebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife.

Voraussetzung

Fachhochschulreife mit einem Notendurchschnitt von maximal 2,8 in der 2-jährigen Fachoberschule.