Kauffrau/-mann für Dialogmarketing

Mitarbeiter im Dialogmarketing sind Profis für die Kundengewinnung und Kundenbetreuung. Kaufmann/-frau für Dialogmarketing absolvieren eine 3-jährige Ausbildung.

Darum geht's

Im Dialogmarketing geht es darum, Projekte zu planen und zu organisieren. Es werden Dienstleistungsangebote gestaltet und verkauft. Besonders wichtig: Personaleinsatz planen und verwalten. Im Marketing geht es um Kundengewinnung und langfristige Kundenbindung. Durch diese starke Ausrichtung auf den Kunden sind natürlich kommunikative Fähigkeiten besonders gefragt.

Ausbildungsbetriebe

Kaufleute und Servicefachkräfte für Dialogmarketing arbeiten meist in Call-Centern, die auch für unterschiedliche Auftraggeber tätig sein können, sowie in Service- und Kunden-Centern von Industrie, Han­dels- und Dienstleistungsunternehmen. Auch spezielle Organisationseinheiten von Institutio­nen des öffentlichen Dienstes, Internetfirmen oder Online-Shops greifen auf die Kenntnisse dieser Spezialisten zurück, wenn es um den Dialog mit Kunden oder Bürgern geht. So gehören u.a. die Deutsche Bank, Telekom, AOK, Deutsche Bahn oder Zalando zu unseren Ausbildungsbetrieben.

Folgender Link zeigt ein Video zum Ausbildungsberuf Kaufleute für Dialogmarketing und einen Erfahrungsbericht eines unserer Ausbildungsunternehmen.

http://www.telekom.com/ausbildung-dialogmarketing

Dauer und Abschluss

3 Jahre  bzw. 2 Jahre – Abschlussprüfung vor der IHK Berlin

Die Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing dauert 2 Jahre, die zum Kauffrau/ -mann für Dialogmarketing in der Regel 3 Jahre, beide erfolgen im dualen System (Betrieb und Berufsschule). Es ist dabei möglich, sich mit einem zusätzlichen Jahr von der Servicefachkraft zum Kauffrau/ -mann weiterzuentwickeln.

Arbeitsgebiet – Was macht man in diesem Beruf?

Sie scheuen sich nicht, selbstständig den Telefonhörer zur Hand zu nehmen? Sie beraten kompetent und helfen anderen bei spezifischen Problemen gerne weiter? Sie haben ein ausgeprägtes Kommunikationstalent und regeln Ihre Probleme gekonnt über den Dialog? Dann ist die Berufsausbildung zur Servicefachkraft der geeignete Bildungsgang.

Die Bandbreite der Unternehmen reicht von sehr groß bis zu sehr klein. Und so unterscheiden sich auch die Aufgabenbereiche, die unsere Azubis bearbeiten müssen. Der/die Kaufmann/-frau für Dialogmarketing steuern Aufträge, die für Unternehmen von Service- und Call-Centern durchgeführt werden. Sie gestalten Kampagnen und Projekte, planen, organisieren und kontrollieren deren Abläufe. Daneben bearbeiten sie Anfragen, Aufträge oder Reklamationen und unterstützen Vertrieb und Marketing. Sie beraten Kunden, z. B. am Telefon, via Chatting oder Co-Browsing, und bieten ihnen kundenspezifische Problemlösungen an. Die Kundenorientierung steht bei allen Aktivitäten im Vordergrund.

Voraussetzungen

Wer sich für eine Ausbildung als Kaufmann/-frau für Dialogmarketing oder Servicefachkraft für Dialogmarketing bewerben will, sollte mindestens die erweiterte Berufsbildungsreife vorweisen können. Dazu kommen: fehlerfreies Deutsch, angenehme Telefonstimme und ein kompetentes Auftreten. Für die Anmeldung an unserer Schule benötigen Sie einen gültigen Ausbildungsvertrag.